waiting

Schärding

Barockstadt Schärding
Vergrößern
Wassertor
Vergrößern
Stadtpfarrkirche
Vergrößern
Orangeriepark

Die Stadt am Inn in Oberösterreich gehörte zwischenzeitlich auch einmal zu Bayern. Ihre historische Bedeutung und ihr ehemaliger Reichtum begründen sich im Salzhandel, der ehedem von den Vorkommen bei Reichenhall über den Inn und den Bayerwald nach Böhmen transportiert wurde. Dem Inn verdankt die Stadt auch ihre beeindruckenden Hochwasser-Höhenmarken, die teilweise 6 Meter über Normalniveau liegen. Heute dient der Inn als vogelreicher Erholungsraum, und die Salzschiffe befördern nur noch Touristen.

Die farbenfrohen, barocken Bürgerhäuser am Oberen Stadtplatz von Schärding verzaubern.
Zahlreiche
historische Sehenswürdigkeiten lassen die Herzen aller Kultur- und Brauchtumsliebhaber höher schlagen.

Bewundern Sie Christophorusbrunnen, "Silberzeile" und Linzer Tor, die Stadtpfarrkirche aus dem Jahre 1307,
das Wassertor und den Schloßpark an der Orangerie mit den "7 Weltwundern der Antike".

Vom Innufer aus hat man einen wunderbaren Blick auf das auf deutscher Seite liegende Kloster Neuhaus und das Kloster Vornbach. Ein vielfältiges Museumsangebot rundet einen Besuch in der Barockstadt ab.

Gerne sind wir für Sie da
08563 3070

waiting
Schnellanfrage per E-Mail
Anreise
Kalender anzeigen
Abreise
Kalender anzeigen
  • Deutsch
  • English