Medical Wellness

Badekur im Hotel Quellenhof.

Ambulante Vorsorgeleistungen

Verschenken Sie keine 273,00 €

Nach wie vor gibt es die offene Badekur, bzw. die ambulante Vorsorgemaßnahme. Ihr Anspruch ist im Sozialgesetzbuch festgeschrieben (§ 23 SGB 5). Nutzen Sie ihn, solange es noch geht. Vier Wochen Erholung werden dem Patienten bei einer Kur empfohlen, mindestens sollten es aber drei Wochen sein.

Bei einer dreiwöchigen Badekur können Sie einen Zuschuss der Krankenkasse von bis zu 273,00 € (Zuschuss der Kasse: bis zu 13,00 € pro Tag x 21 Tage = 273,00 € - von Kasse zu Kasse unterschiedlich, manche zahlen den Höchstsatz, manche gar nichts)

Für folgende Vorsorgeleistungen erhalten Sie diesen Zuschuss

  • "Ambulante Vorsorgeleistung bei bestehenden Krankheiten"
    Diese Art der ambulanten Vorsorgeleistung wird bei schon eingetretenen Krankheiten angewandt mit dem Ziel, sie zu lindern oder ganz zu heilen. Beispiele hierfür: chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates, des Herz-Kreislaufsystems oder des Stoffwechsels.
Prospekt "Die ambulante Badekur"
So kommen Sie zu einer Kur.
Übrigens: Unser Badearzt ist gleich nebenan in der Rottal Terme. Unsere physiotherapeutische Abteilung ist für alle Kassen zugelassen, so dass einem Aufenthalt im Rahmen einer Kur nichts im Wege steht.

Zusatzbehandlungen

Kein Eintrag

Unsere Top Angebote

Urlaub buchen zum Schnäppchenpreis